Service-Navigation

Suchfunktion

Kernobstnotierung Bodensee

Kontakt

Alexander Kreisel

07171 / 917 206

07171 / 917 246

obstmarkt@lel.bwl.de

Marktlage KW 26 / 2020

Beim Kernobst werden die Sorten Elstar, Gala Royale und Kanzi® nächste Woche mehr oder weniger geräumt sein. Danach konzentriert sich das Geschäft auf die Jonagoldgruppe, die problemlos bis zur neuen Saison vermarktet werden kann.

Durch das immer knapper werdende Angebot steigen weiterhin die Preise. Laut Marktstatistik tendieren die durchschnittlichen Preise für Tafeläpfel Klasse I Richtung 78 €/dt.

Die gestrige Notierung wurde daher auch entsprechend angepasst. Damit dürfte nun die Obergrenze erreicht sein, weshalb voraussichtlich erst wieder in der nächsten Saison notiert wird.

Die Hauptsaison der Erdbeeren geht bereits wieder zu Ende. Laut meldenden Erzeugerorganisationen wurden bis jetzt rund 400 t zu einem Durchschnittspreis von 3,48 €/kg verkauft. Im Vergleich zum selben Zeitraum der Vorsaison wurden vor einem Jahr rund 150 t mehr Früchte vermarktet. Die Preise lagen damals allerdings auch deutlich niedriger, bei durchschnittlich 2,42 €/kg

Dagegen beginnt nun die Saison für Kirschen. Auch hier wird es wohl an Ware fehlen, bedingt durch den Witterungsverlauf. Folglich ist auch hier ein hohes Preisniveau zu erwarten. Aktuell mangelt es an kleineren Sortierungen, großkalibrige Ware ist dagegen ausreichend vorhanden.

Ebenfalls treffen erste Stachelbeeren ein. Die Ernte hat in ganz Deutschland schon begonnen, weshalb wohl mit einem gewissen Druck am Markt zu rechnen sein wird. Erste Johannisbeeren werden für Ende Juni erwartet.

Notierungsergebnis vom 23.06.2020

Voraussichtlich die letzte Notierung der Saison!

Kl.1, ab Station, ohne Verpackung, netto, in €/dt

2019/20

23.06.

±

26.05.

12.05.

Elstar
85/90
75/80/85
70/75
65/70
60/65
70+ Kl.2


-
-
-
-
-
-






CA
90
103
94
80
62
55

CA
90
99
91
76
60
55

Gala Royal
85/90
80/85
75/80
70/75
65/70
60/65
70+ Kl.2


-
-
-
-
-
-
-







CA
82
88
88
79
75
75
50

CA
82
82
85
77
73
70
50

Golden D.
85/90
80/85
75/80
70/75
65/70
70+ Kl.2

CA
72
72
67
63
50
43






CA
72
72
67
63
50
43

CA
72
72
67
63
50
43

Idared
85/90
75/80/85
70/75
70+ Kl.2


-
-
-
-




CA
62
68
63
42

CA
58
64
60
42

Jonagold
90/100
85/90
75/80/85
70/75
65/70
70+ Kl.2

CA
58
77
88
81
70
50



+6
+6
+6
+4

CA
58
71
82
75
66
50

CA
58
69
78
75
62
50

Pinova
85/90
75/80/85
70/75
65/70
70+ Kl.2

CA
77
85
79
73
43


+3
+3
+3
+3

CA
74
82
76
70
43

CA
71
78
73
67
43

Red Prince®
90/100
75/80/85/90
70/75
65/70
70+ Kl.2

CA
58
82
78
66
45



+5
+5

CA
58
77
73
66
45

CA
53
70
66
62
45

Mostäpfel *)

14,0

14,0

14,0

Notierungsvorsitz:

Pollok (KOB)

Redaktion / Bericht:

Kreisel (LEL)

*) ab Erfassungsstation, Erzeugerpreis

= Notierung - 1,5 €/dt + MwSt.

© LEL Schwäbisch Gmünd, KOB Bavendorf

Die Notierungen sind für den Notierungstag geschätzte Gleichgewichtspreise, zu denen nach Meinung der Kommission die größten Umsätze getätigt werden. Sie sind weder empfohlene Preise noch verbindliche Richtpreise, sondern geben nur eine kurzgefasste Beurteilung der Marktlage. Die tatsächlichen Preise können je nach Lieferumfang und Qualität von den Notierungen abweichen. Spitzenqualitäten, Kleinverkäufe etc. erzielen entsprechend mehr.



  • Alle Preise sind Großhandelspreise für großhandelsfähige Mengen durchschnittlicher Qualität, in €/dt, ohne MwSt., ohne Verpackungskosten, ab Obstgroßmarkt am Bodensee.

  • Die Erzeugerpreise ergeben sich nach Abzug von Lager- und Sortierkosten sowie Vermarktungsspanne (ca. 15 - 18 €/dt)


* Da der Faxbezug kostenpflichtig ist, werden die Notierungsergebnisse ca. 3 Tage verzögert eingestellt.

Fußleiste