Kernobstnotierung Bodensee

Obst

Die Vermarktung verläuft nach wie vor in ruhigen Bahnen. Bis Mitte des Monats wird die Eigenversorgung voraussichtlich langsam abnehmen, was das Geschäft dann bis Anfang Dezember wohl wieder etwas beleben dürfte. Generell werden bis Weihnachten allerdings Zitrusfrüchte im Focus der Kunden stehen. Die für gestern geplante Notierung wurde daher auch auf kommende Woche verschoben.

Gala Royal und Elstar gehen nun vollständig als CA-Ware in den Handel, alle anderen Sorten befinden sich aktuell in der Übergangsphase.

Diese Woche kommen auch am Bodensee die ersten Früchte der neuen Sorte Fräulein® in den Handel. Nun bleibt abzuwarten, wie die Sorte bei den Kunden ankommt und sich der Verkauf entwickelt. Durch die neue Sorte erweitert sich das Sortenspektrum am Bodensee nun immer weiter.

Aktuelle Notierung vom 27.10.2020

Kl.1, ab Station, ohne Verpackung, netto, in €/dt

2020/21

27.10.

±

06.10.

15.09.

Boskoop 
75/80/85/90 
70/75 
70+ Kl.2


100
85
50


-5
-5


105 
90 
50


105
90
50

Braeburn 
85/90 
75/80/85 
70/75 
65/70 
70+ Kl.2


75
80
75
65
50


-5
-5


80 
85 
75 
65 
50


-
-
-
-
-

Cox Orange 
70/75, 85/90 
75/80/85 
65/70 
60/65 
70+ Kl.2


-
-
-
-
-






85 
90 
80 
70 
45

 

85
90
80
70
45

Elstar 
85/90 
75/80/85 
70/75 
65/70 
60/65 
70+ Kl.2

CA
80
95
88
80
70
50







80
95
88
80
70
50


88
95
88
80
70
50

Gala Royal 
75/80/85/90 
70/75 
65/70 
60/65 
70+ Kl.2

 CA 
80
75
70
60
50







80
75
70
60
50



85
80
75
65
50

Golden D.
75/80/85/90 
70/75 
65/70 
70+ Kl.2


75
66
65
45


-5
-4


80
70
65
45





-

Jonagold 
90/100 
85/90 
80/85 
75/80 
70/75 
65/70 
70+ Kl.2


57 
78 
82 
84 
70 
67 
45


-3
-2
-4
-2
-10
-8


60 
80 
86 
86 
80 
75 
45


70 
85 
90 
90 
85 
80 
45

Topaz 
70/75, 85/90 
75/80/85 
65/70 
70+ Kl.2


80 
85 
72 
50


-5
-5
-3


85
90
75
50





-

Pinova 
75/80/85, 80/90
70/75 
70+ Kl.2


80
75
50




-
-
-


-
-
-

Mostäpfel*)

15,0

+3

12,0

12,0

A. Lucas 
80/85 
70/75/80 
65/70 
60/65


62
65
55
50





62
65
55
50


65
70
55
50

Conference 
70/80 
65/70 
60/65 
55/60


78 
73 
66
60





78 
73 
66
60


85 
78 
70 
60

Notierungsvorsitz:

Fr. Pollock, KOB

Redaktion / Bericht:

Fr. Ockert, LEL

*) ab Erfassungsstation, Erzeugerpreis= Notierung - 1,5 €/dt + MwSt.

© LEL SchwäbischGmünd, KOB Bavendorf

Die Notierungen sind für den Notierungstag geschätzte Gleichgewichtspreise, zu denen nach Meinung der Kommission die größten Umsätze getätigt werden. Sie sind weder empfohlene Preise noch verbindliche Richtpreise, sondern geben nur eine kurzgefasste Beurteilung der Marktlage. Die tatsächlichen Preise können je nach Lieferumfang und Qualität von den Notierungen abweichen. Spitzenqualitäten, Kleinverkäufe etc. erzielen entsprechend mehr.

  • Alle Preise sind Großhandelspreise für großhandelsfähige Mengen durchschnittlicher Qualität, in €/dt, ohne MwSt., ohne Verpackungskosten, ab Obstgroßmarkt am Bodensee.

  • Die Erzeugerpreise ergeben sich nach Abzug von Lager- und Sortierkosten sowie Vermarktungsspanne (ca. 15 - 18 €/dt)

* Da der Faxbezug kostenpflichtig ist, werden die Notierungsergebnisse ca. 3 Tage verzögert eingestellt.

 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung