Navigation überspringen

Marktlage Tierischer Bereich

Rinder im Schnee; Bild A. Bader LEL

Marktblick KW 21/24 und Marktlage (Newsletter) vom März 2024

KW 21/24

Preise Schlachtrindermarkt

Leicht festere Schlachtrinderpreise

Am Jungbullenmarkt werden die Schlachttiere deutschlandweit nur in geringer Stückzahl angeboten. Trotz der feiertagsbedingt ausgefallenen Schlachttage, fehlen vielerorts die Mengen, so dass der Bedarf der Schlachtunternehmen kaum gedeckt werden kann. Die beginnende Urlaubssaison belebt auch allmählich die Nachfrage im benachbarten EU-Ausland.

Auch wenn im April 5,5 %weniger Rindfleisch von den privaten Haushalten in Deutschland konsumiert wurde, lagt die Nachfrage nach Rindfleisch in den ersten vier Monaten des Jahres insgesamt um +6,3 % über dem Vorjahreszeitraum. 

Die Schlachtunternehmen wehren sich zwar gegen anziehende Preise. Letztendlich müssen die Aufschläge aber akzeptiert werden. Laut der Amtlichen Preisfeststellung erlösten Jungbullen im Marktgebiet in KW 20 zuletzt durchschnittlich 4,84 €/kg SG. 

Am Markt für Schlachtkühe ist das Angebot weiter knapp bei gleichzeitig stetiger bis reger Nachfrage seitens der Schlachtunternehmen. Die Nachfrage der privaten Haushalte nach gemischtem Hackfleisch lag in den ersten vier Monaten des Jahres um 8,5 % über dem Vorjahreszeitraum. Betrachtet man nur den April, wurde 14 % mehr Hackfleisch gekauft. Dies spiegelte sich auch in der Preisentwicklung wieder. Seit Jahresbeginn ist der durchschnittliche Schlachtkuhpreis (E-P) um 67 ct/kg SG gestiegen. Zuletzt erlösten Schlachtkühe in KW 20 im Marktgebiet 4,13 €/kg SG. Preislich ist die Spitze bei den Schlachtkühen allerdings erreicht. 

© Veronika Vees, LEL Schwäbisch Gmünd
www.agrarmaerkte-bw.de

Schlachtkälber aktuell

Kühe aktuell

schwarzbunte Bullenkälber aktuell

Jungbullen aktuell

Fleckvieh Bullenkälber aktuell

Schweinepreis aktuell

Färsen aktuell

Ferkelpreis aktuell

Milchpreis BW aktuell

Milchpreis Deutschland

Milchpreis BW 15 Jahre

Milchinhaltsstoffe BW

Molkenpulverkontrakte EEX

Milchprodukte

Butterkontrakte EEX

MMP Kontrake EEX

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung