Service-Navigation

Suchfunktion

  • Videokonferenz am Laptop

    Projekt Blended Learning

Ansprechpartnerin

Abt.1 Bildung und Beratung


Verena Klinger

07171/917-127

Verena.Klinger@lel.bwl.de

S:Verena.Klinger.lel@ucc.bwl.de

Im Rahmen der Digitalisierungsstrategie des Landes Baden-Württemberg digital@bw wurde ein Projekt zur Einführung von Blended Learning an den Landwirtschaftlichen Fachschulen ausgeschrieben. Unter Blended Learning (engl. Blend = Verschnitt) versteht man die didaktische Verzahnung digitaler Lern- und Lehrformate mit traditionellem Präsenzunterricht. Dadurch ergeben sich eine Reihe von Möglichkeiten, die Wissensvermittlung und den Erfahrungsaustausch zu optimieren, Wissenslücken zu schließen sowie den Unterricht effizienter zu gestalten. Zugleich wird die Medienkompetenz von Lernenden und Lehrenden gefördert.
Unter folgendem Link erfahren Sie mehr darüber, wie landwirtschaftliche Fachschulen von der Digitalisierung profitieren.

Projektdetails

Förderung: digital@bw

Laufzeit: 07/2017-12/2019

Verlängerung: bis 12/2020

Frau arbeitend am Smardboard

Projektergebnisse


Der Einzug der Digitalisierung in die Landwirtschaft nimmt nicht erst seit den Einschränkungen des öffentlichen Lebens aufgrund der Coronapandemie immer mehr Fahrt auf. Neben der Digitalisierung in den Schulen sowie der Vermittlung von Medienkompetenz birgt die Implementierung neuer Medien und digitaler Lernwege weitere Vorteile, welche die landwirtschaftliche Aus- und Weiterbildung voranbringen und zugleich entlasten können. Neuigkeiten zum Projekt sowie aktuelle Moodle-Kurse finden Sie unter aktuelle Meldungen.

Presse


Blended Learning an der Fachschule Biberach
Praxisversuch Gülleverteilung der FSL Biberach
Blended Learning an der Fachschule Bruchsal
Frau schreibt an einer digitalen Tafel
Blended Learning and der Technikerschule Sigmaringen
Moodle-Kurs
Blended Learning an der LVWO Weinsberg
Screenshot Beispiel Moodle-Kurse an der LVWO

Fußleiste