Hitze, Starkniederschläge, Spätfröste, Dürre - was tun? 


Die Auswirkungen des Klimawandels auf die Landwirtschaft werden Jahr für Jahr präsenter. Landwirtschaftliche Betriebe werden immer häufiger mit Ernteausfällen konfrontiert u.a. aufgrund von Dürre, Starkniederschlägen oder Spätfrösten.

Welche Anpassungsmaßnahmen und -strategien können Landwirtinnen und Landwirte in Baden-Württemberg entsprechend ihrer spezifischen Situation umsetzen? Wie können auch Wein-, Gemüse- und Obstbaubetriebe reagieren? Welche politischen Rahmenbedingungen sind notwendig für eine klimaresiliente Landwirtschaft? Und wie kann die Bildungs- und Beratungsarbeit entsprechend aufklären und unterstützen?

An der Bildungs- und Beratungswoche liefern themenorientierte Fachtage Informationen für Beratungskräfte, Lehrkräfte und Studierende, Landwirtinnen und Landwirte sowie das interessierte Publikum. 

Programm 



Klimapolitik (Montag, 29.11.2021)


Ackerbau (Dienstag, 30.11.2021)


Tierhaltung (Mittwoch, 01.12.2021)


Sonderkulturen (Donnerstag, 02.12.2021)


Bildung & Beratung (Freitag, 03.12.2021)







Die Veranstaltung wird rein digital

via Webex durchgeführt.



Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie nach der

Anmeldung wenige Tage vor Veranstaltungsbeginn.

Klimapolitik
Montag, 29. November 2021
9:00 - 16:00 Uhr

Eröffnung der Klimawoche

Minister Peter Hauk MdL

Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz (MLR)

Klimawandel in Baden-Württemberg - Was sehen wir bereits und was kommt auf uns zu?

Dr. Kai-Achim Höpker

Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW)

Die europäische Antwort auf den Klimawandel 

Joachim Rukwied

Präsident des Deutschen Bauernverbandes

Klimaschutz und Klimawandelanpassung - Lösungen und Beiträge der europäischen Landwirtschaft

Norbert Lins MdEP

Vorsitzender im Ausschuss für ländliche Entwicklung des Europäischen Parlaments

Reduzierung des unternehmerischen Risikos in der Landwirtschaft - was hilft (nicht)?

Prof. Dr. Norbert Hirschauer

Martin Luther Universität Halle-Wittenberg

Haben wir uns verrechnet - Klima?!

Michael Horsch

Leiter der HORSCH Maschinen GmbH

Klimaethik - Klimawandel und Gerechtigkeit

Prof. Dr. Dr. Jörg Tremmel

Eberhard Karls Universität Tübingen


Ackerbau
Dienstag, 30. November 2021
8:30 - 16:00 Uhr

Wassereffiziente Beregnung als Anpassungsmaßnahme

Dr. Martine Schraml

Landwirtschaftliches Technologiezentrum Augustenberg (LTZ)

Spannungsfeld Starkregen und Trockenheit - ein Lösungsansatz aus der Praxis

Klaus Keppler

Hofgut Dettenberg, Uttenweiler

Planung, Steuerung und Dokumentation der Bewässerung mit Hilfe der Bewässerungs-App

Dr. Martin Müller

Arbeitsgemeinschaft Landtechnik und Landwirtschaftliches Bauwesen in Bayern e.V. (ALB)

Unsere Böden klimafit machen — Anpassung an Klimaextreme, aber auch Düngeverordnung und reduzierten Pflanzenschutzmitteleinsatz

Michael Reber

Innovative Landwirtschaft Reber, Schwäbisch Hall

Neue, angepasste Kulturen

Dr. Carola Blessing

Landwirtschaftliches Technologiezentrum Augustenberg (LTZ)

Regionalität und Klimawandel — regionaler Vergleich unterschiedlicher Anpassungsstrategien an den Klimawandel in der Landwirtschaft (Projekt OptAKlim)

Dr. agr. Michael Glemnitz

Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF)

Das AWA-Webtool — Hilfestellung auf dem Weg zur betrieblichen Anpassung der Landwirtschaft an den Klimawandel
Sabine Sommer
Bodensee–Stiftung, Radolfzell


Tierhaltung
Mittwoch, 01. Dezember 2021
8:30 - 16:00 Uhr

Auswirkungen des Klimawandels auf die Tiergesundheit
Dr. Hans-Jürgen Seeger
Rinder– und Eutergesundheitsdienst der Tierseuchenkasse Baden-Württemberg

Hitzestress beim Rind
Dr. Alexandra Hund
Landwirtschaftliches Zentrum Baden-Württemberg (LAZBW)

Lösungsansätze aus der Praxis
Benjamin Bunz
Bunz Agrar GbR, Schwendi

Klimawandel — Auswirkungen und Anpassungsmöglichkeiten im Dauergrünland
Dr. Marcus Schlingmann
Landwirtschaftliches Zentrum Baden-Württemberg (LAZBW)

Klimawandelanpassung mit Agroforstwirtschaft
Paul Hofmann
Hof Sonnenwald für regenerative Agrikultur, Seewald

Reduzierung von Hitzestress bei Schweinen
Sabrina Möbius
Landesanstalt für Schweinezucht Boxberg (LSZ)

Das AWA-Webtool — Hilfestellung auf dem Weg zur betrieblichen Anpassung der Landwirtschaft an den Klimawandel
Sabine Sommer
Bodensee–Stiftung, Radolfzell



Sonderkulturen
Donnerstag, 02. Dezember 2021
8:30 - 16:00 Uhr

Klimaanpassungsmaßnahmen im Weinbau
Hanns-Christoph Schiefer, Roland Zipf
Staatliche Lehr– und Versuchsanstalt für Wein– und Obstbau Weinsberg (LVWO), Landratsamt Main–Tauber Kreis

Gemüse erfolgreich produzieren unter veränderten Klimabedingungen
Heike Sauer
Lehr– und Versuchsanstalt für Gartenbau Heidelberg (LVG)

Klimaanpassung im Obstbau
Dr. Franz Rueß
Staatliche Lehr– und Versuchsanstalt für Wein– und Obstbau Weinsberg (LVWO)

Erfahrungsbericht Weiherbau
Johannes Bentele
Bentele‘s Biohof, Tettnang

Agri-Photovoltaik als Resilienzkonzept zur Anpassung an den Klimawandel im Obstbau
Lisa-Marie Bieber
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE), Freiburg

Das AWA-Webtool — Hilfestellung auf dem Weg zur betrieblichen Anpassung der Landwirtschaft an den Klimawandel
Sabine Sommer
Bodensee–Stiftung, Radolfzell


Bildung & Beratung
Freitag, 03. Dezember 2021
8:30 - 16:00 Uhr

Auf den Klimawandel vorbereiten —  Aufgabe der landwirtschaftlichen Bildungs- und Beratungsarbeit

Helga Sievert
Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden Württemberg (MLR), Referat 28 Bildung und Beratung

Klimaprojekt am Landwirtschaftlichen Bildungszentrum Emmendingen — Hochburg
Marijke Böhmer
Landratsamt Breisgau–Hochschwarzwald

Innovative Bildungs– und Beratungsarbeit in Baden-Württemberg — Blended Learning, virtuelle Unterrichtseinheiten, Farminare, digitale Tools
Verena Klinger, Viktoria Lindner, Christian Gaus
Landesanstalt für Landwirtschaft, Ernährung und Ländlichen Raum Schwäbisch Gmünd (LEL)

Umsetzung der Klimaberatung in Hessen
Lisa Fröhlich
Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH)

Bildungsmodule zur Anpassung an den Klimawandel in der landwirtschaftlichen Fachschulausbildung (Projekt LandKliB)
Dr. Barbara Köstner
Technische Universität Dresden

„Walk for the Future Klima“ — ein innovatives Projekt der Klimabildung
Prof. Dr. Dr. Jörg Tremmel
Eberhard Karls Universität Tübingen

 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung