Navigation überspringen

Datenanalyse Pflanzliche Märkte

Analyse der EU-Daten vom 29.01.2024: Nach dem Jahreswechsel, in ihrer 11. Einschätzung der Ernte 2023, bestätigt die EU-Kommission ihre Einschätzung der Getreideernte vom Dezember. Mit 269,0 Mio.t soll die Ernte 2023 doch etwas freundlicher ausgefallen sein, als man im Herbst 2023 noch befürchtet hatte. Dennoch stellt die Ernte 2023 noch immer die drittschwächste der vergangenen 10 Jahre dar, etwas vor der schwachen Ernte des Jahres 2018/19 (268,9) und dem außerordentlich schwachen Vorjahr (266,8). In Bezug auf den Selbstversorgungsgrad liegt die Ernte 2023 im der 10-Jahres-Rückschau mit lediglich 104,6%, knapp vor dem Vorjahr (104,4%), auf dem drittletzten Rang. Der schwächste Wert war 2018/19 lag mit 102,2% zu verzeichnen. In Summe wurde das schwache Ergebnis geprägt durch die Frühjahrstrockenheit in Spanien sowie die Sommertrockenheit in weiten Teilen Mitteleuropas. In Mitteleuropa kam ab Mitte Juli noch eine knapp 4-wöchige Nässe hinzu, die weiteren Schaden an den Sommer-Druschfrüchten anrichtete. Allerdings konnte die Körnermaisernte, nach dem eher nassen Spätsommer, noch einiges retten. Qualitativ lässt das Jahr 2023 zu wünschen übrig. Die während der Ernte einsetzende nasse Witterung führte vielfach zu Auswuchs, Zwiewuchs, schwachen Fallzahlen und grauen Körnern, so dass große Mengen sich nur noch für den Futtertrog eignen.
Als Besonderheit hervorzuheben ist die schwache Haferernte mit lediglich 5,9 Mio.t in 2023. Diese liegt um 20% unter dem Vorjahr. Vor allem die trockenheitsbedingt schwache Ernte in Spanien ist hier als Ursache zu nennen. Aber auch in Deutschland, Dänemark und Slowenien wurde v.a. aufgrund sehr schwacher Erträge deutlich weniger Hafer gedroschen als erwartet.Die Weizenernte der EU-27 wird nach aktuellem Stand auf nur noch 132,7 Mio.t geschätzt (Novemberschätzung: 132,5). Mais soll es 61,4 Mio.t geben (November: 59,9). Die Gerstenernte wird mit 47,3 Mio.t erstmals etwas optimistischer gesehen als im Vormonat (46,9). (Werner Schmid; Abt.4, LEL)  Lesen Sie weiter...

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung