Suchfunktion

  • Beispiele Folgen des Klimawandels

    Anpassung der Landwirtschaft an den Klimawandel in Bildung und Beratung (AnLaKliWa, DiKliWa)

Projektdetails

Der Klimawandel ist eine der größten ökologischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit. Die sich verändernden klimatischen Bedingungen wie z.B. Hitze, Dürre, Spätfröste, Überschwemmungen und Starkniederschläge werden zusehends zu einer Herausforderung für die landwirtschaftlichen Betriebe in Deutschland. Mehr Vielfalt, eine angepasste Intensität sowie die Verbesserung der Bodenfruchtbarkeit sind zentrale Elemente einer nachhaltigen Anpassungsstrategie für die Landwirtschaft.



Im Auftrag des Ministeriums für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg (MLR) sollen zwei Projekte das Bewusstsein für die Bedeutung von Anpassungsstrategien an den Klimawandel bei Landwirt*innen, Berater*innen und an Fachschulen in Baden-Württemberg steigern.

Dies soll in unterschiedlichen Bildungsangeboten umgesetzt werden, u.a. in Form von Workshops oder Fortbildungen für Lehr- und Beratungskräfte (Projekt: AnLaKliWa). Gleichzeitig werden auch Kenntnisse in der Anwendung digitaler Werkzeuge vermittelt, um durch deren Nutzung eine nachhaltige Anpassung der heimischen Landwirtschaft zu ermöglichen (Projekt: DiKliWa).



Aktuelles

Farminar zu "Spätfröste im Weinbau"
Dienstag, 04.05.2021  zum Artikel


Klimadaten

Jahresmitteltemperatur (oben) und Jahresniederschlag (unten) in Baden-Württemberg von 2000 bis 2020

(Darstellungen nach DWD - Deutscher Klimaatlas)


Jahresmitteltemperatur BaWü 2000-2020
Jahresniederschlag BaWü 2000-2020

Beratungs-/Lehrkräfte


Haben Sie Interesse an möglichen Fortbildungen zum Thema Anpassungsstrategien, Biodiversität oder Energieeffizienz, dann informieren Sie sich gerne auf dem Bildungsportal der LEL Schwäbisch Gmünd über angebotete Veranstaltungen zu diesen Themen.

Landwirt*innen


Möchten Sie für Ihren Betrieb einen Energieeffizienz-Check oder eine Biodiversitätsanalyse durch qualifizierte Beratungskräfte durchführen lassen, informieren Sie sich in dem aktuellen Beratungskatalog über die möglichen Beratungsmodule oder suchen Sie direkt nach Ihrem Wunschmodul.

Icon Ansprechpartner
Icon Ansprechpartner
Ihre Ansprechpartner*innen

Abt. 1 - Bildung und Beratung

Gloria Deil

07171/917-116

Gloria.Deil@lel.bwl.de


Christian Gaus

07171/917-123

Christian.Gaus@lel.bwl.de


Viktoria Lindner

0711/218213-504

Viktoria.Lindner@lel.bwl.de

Fußleiste