Handlungsleitfaden - Einstieg in die Digitalisierung der Landwirtschaft.

Landwirt und Enkeltochter mit Smartphone im Getreidefeld

Ein Handlungsleitfaden zur Unterstützung der Landwirte in Baden-Württemberg beim Einstieg in die Digitalisierung des eigenen landwirtschaftlichen Betriebs.
Teil 1: Ackerbau

Die Digitalisierung der Landwirtschaft bietet viele Möglichkeiten zur Unterstützung der Betriebsführung und zur Effizienzsteigerung, so z. B.: durch Einsparung von Produktionsfaktoren wie Zeit und Betriebsmittel oder durch Steigerung des Ertrags. Ein rechtzeitiger Einstieg in die Digitalisierung ist empfehlenswert, damit der Betrieb mit der Entwicklung Schritt halten und auch davon profitieren kann.
Dieser Handlungsleitfaden soll Betriebsleiterinnen und Betriebsleiter beim Einstieg in die Digitalisierung unterstützen. Die in diesem Leitfaden beschriebenen Schritte sind jeweils auf die individuelle Betriebssituation anzupassen. Der Leitfaden basiert vor allem auf den Erfahrungen von Landwirten im Rahmen des Projekts „Digitale Landwirtschaft - Living Lab“ in den Jahren 2018 bis 2021. Für ihre Mitarbeit ergeht an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön!
Die sechs vorgeschlagenen Etappen zum Einstieg führen von den Vorüberlegungen hin zu ersten spezifischen Lösungen, wie z. B. automatischen Lenksystemen. Der Leitfaden gliedert sich in mehrere Teile. Der erste Teil beschäftigt sich mit dem Einstieg in die Digitalisierung im Ackerbau.

Handlungsleitfaden herunterladen (Pdf-Datei, nicht barrierefrei)

LEL, Abteilung 2 - Stand: 01/2022

 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung