Service-Navigation

Suchfunktion

Braugerste

Kontakt

Werner Schmid

Referent pflanzliche Märkte


07171 / 917 207

llm@lel.bwl.de


Telefonverzeichnis der LEL

Marktlage Braugerste

Die EU-27-Gerstenernte 2020 wird von der Kommission in der Septemberschätzung auf insgesamt 54,96 Mio.t geschätzt (Vj. 55,1). Damit hat die Kommission ihre Schätzung für 2020 gegenüber dem Vormonat um gut 1 Mio.t leicht nach oben korrigiert. Dem Braugerstenmarkt wird weiterhin eine gute Versorgung attestiert. Mit Erzeugerpreisen um 16,- bis 16,50 €/dt liegen diese rund 2 €/dt unter den Vorjahrespreisen ex Ernte. Um die Versorgung mit qualitativ guter Braugerste scheint sich der Markt derzeit keine großen Sorgen zu machen, zumal für die Sommergerste vielerorts der Regen noch rechtzeitig fiel. Die Erträge der Sommergerste fielen mit 55,1 dt/ha um 8,5% besser aus als im Vorjahr (Vj. 50,9 dt/ha). Braugerste kann sich deshalb auch aktuell nicht aus der Umklammerung einer guten Versorgung befreien. Auf Großhandelsebene liegen die Preise mit 18,20 bis 18,50 €/dt franko Mannheim immer noch auf dem gleichen Niveau wie in der Ernte. Eine deutliche Erholung der Braugerstenpreise ist im Markt nicht wirklich erkennbar.

30.09.2020

Braugerste in Baden-Württemberg
Braugerste 10 Jahre
Sommergerste 2019

AGRARMÄRKTE 2020

Kapitel 2 Getreide

Text 
Folien 

Bestellen Sie hier unseren KOSTENLOSEN NEWSLETTER

6 mal im Jahr informiert über aktuelle Entwicklungen auf  landwirtschaftlichen Märkten.

Jahresdurchschnittspreise Braugerste

Kalenderjahr

2007

2008

 2009

2010

2011

2012

2013

2014

2015

2016

2017

2018

2019

2020

Braugerste

23,2

22,2

11,0

14,2

23,0

22,3

 20,2

18,4 

17,8 

16,6

18,0 19,8 19,3

 

Wirtschaftsjahr

06/07

07/08

08/09

09/10

10/11

11/12

12/13

13/14

14/15

15/16

16/17

17/18

18/19

19/20

Braugerste

18,8

 27,0

14,1

10,2

21,0

22,7

22,1

18,7

 17,8

 16,9

17,2

18,6

20,7

17,6

Erzeugerpreise in Baden-Württemberg, frei Erfasser, in €/dt, ohne MwSt.

Fußleiste