Milchprodukte

Milchprodukte

Bei den Milchprodukten notiert abgepackte Butter auf einem saisonüblichen Niveau von 4,12 €/kg stabil. Dagegen zeigt sich der Markt für Blockbutter weiterhin zu ruhig, die Preise haben hier im Juli auf 3,83 €/kg nachgegeben. Der Export wird durch fehlende Container erschwert. Am Terminmarkt liegen die Notierungen mit 3,90 €/kg für kurzfristige und 4 €/kg für Herbstware auf erniedrigtem Niveau. Der Käsemarkt zeigt sich stabil. Gouda (Brot) liegt mit 3,31 €/kg rund 20 ct/kg über dem Jahresanfang. Zuletzt sorgte das wieder aufflammende Infektionsgeschehen in Spanien für Unsicherheit. Die Pulvermärkte, die sich 2020 nur sehr zögernd von den Corona-bedingten Einbußen erholen konnten, haben sich bis Mai/Juni deutlich befestigt. Im Juli ist auch hier eine Beruhigung zu verspüren, die Notierungen sind leicht zurückgegangen. MMP liegt aktuell bei 2,48 €/kg, Molkenpulver bei 1,08 €/kg und VMP bei 3,23 €/kg (alles Lebensmittelware). Am Terminmarkt wird MMP für August mit 2,46 €/kg und für Dezember mit 2,49 €/kg bewertet. Der Kieler Rohstoffwert hat sich von Januar bis Juni von 31,3 auf 37,5 ct/kg verbessert. Aus den Kontraktkursen an der EEX in Leipzig lassen sich derzeit Erzeugerpreise für die zweite Hälfte 2021 von 36 - 37 ct/kg ableiten. Im Mai waren die Erwartungen noch bei 38 - 39 ct/kg.

30.07.2021

Molkenpulverkontrakte EEX

Butterkontrakte EEX

MMP Kontrake EEX

Milchprodukte

 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung