LEL Photovoltaik-Rechner Version 10.0.7

Anwendung zur Berechnung der voraussichtlichen Wirtschaftlichkeit und Liquidität einer Photovoltaik-Anlage. Es können "kleine Anlagen" bis max. 100 kWp, welche die "feste Einspeisevergütung" (§ 21, EEG 2021) in Anspruch nehmen können, sowie nicht ausschreibungspflichtige Anlagen, die nach dem MARKTPRÄMIEN-Modell gefördert sind, (max. 750 kWp) kalkuliert werden. Die Neuregelung des „Osterpakets“ sowie die Absenkung der EEG-Umlage auf Null ab 01.07.2022 sind eingearbeitet. Ausschreibungsanlagen (größer 300 bzw. 750 kWp) sowie Mieterstromanlagen können mit dem Programm nicht berechnet werden. (Werner Schmid. LEL, Abt.  Abt. 4, 01.08.2022, xlsx Datei) Lesen Sie weiter...

 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung