Service-Navigation

Suchfunktion

31.01.2020

Sulz am Neckar

Starke ländliche Räume in Baden-Württemberg: Aktuelle Analysen zu Wirtschaft, Demografie und Infrastruktur

Inhalt


Sehr geehrte Damen und Herren,

unsere ländlichen Räume sind nicht nur schön, sondern auch lebenswert, wirtschaftsstark und vor allem vielseitig. Viele Dörfer und Kleinstädte im Ländlichen Raum sind überaus attraktive Arbeits- und Lebensräume. Auf dem Land sind die mittelständischen Weltmarktführer zu Hause. Um die Attraktivität des Ländlichen Raums zu erhalten, müssen die Weichen zur Bewältigung absehbarer Herausforderungen frühzeitig gestellt und vorhandene Potenziale zielgerichtet ausgebaut werden.

Deshalb haben das Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung in Dortmund und das Institut für Raumordnung und Entwicklungsplanung an der Universität Stuttgart in der Studie „Entwicklung der Ländlichen Räume in Baden-Württemberg“ die Zukunftsfähigkeit unserer ländlichen Räume erneut untersucht und damit die Datensätze der im Jahr 2011 veröffentlichten IREUS-Studie fortgeschrieben.

Die positive Bilanz der Studie bestätigt zum einen die erfolgreiche Strukturpolitik des Landes. Die Ergebnisse der Untersuchung stellen aber auch für alle Verantwortlichen im Ländlichen Raum eine wertvolle Grundlage dar, um aktuelle und künftige Herausforderungen der ländlichen Räume und ihre Zusammenhänge zu verstehen. Die Studie gibt gleichermaßen wichtige Handlungsempfehlungen, um ländliche Städte und Gemeinden zukunftsorientiert weiterzuentwickeln.

Zur Präsentation des Forschungsvorhabens und zum gemeinsamen Dialog lade ich Sie sehr herzlich ein.

Peter Hauk MdL
Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Programm

Weitere Informationen und Downloads

Organisatorische Hinweise

Anmeldung

Fußleiste