25.01.2018

Berlin

Erhalt und Entwicklung der Kulturlandschaft: Standortfaktor für den Ländlichen Raum

Inhalt


Erhalt und Entwicklung der Kulturlandschaft: Standortfaktor für den Ländlichen Raum

Kulturlandschaften werden vom Menschen geprägt und gleichzeitig als Heimat empfunden. Wie konstruieren wir heute Landschaft? Welche Rolle spielt sie für regionale Identitäten? Welche Perspektiven ergeben sich für planerisches Handeln? Lassen sich Dorfentwicklung, Tourismus, Landnutzung und Naturschutz so kombinieren, dass eine neue und lebenswerte Landschaft entsteht?

Zu diesen Fragen werden vier Wissenschaftler ihre unterschiedlichen Untersuchungen und Erfahrungen im Umgang mit der Kulturlandschaft präsentieren. Danach besteht ausreichend Gelegenheit zum Austausch mit den Referenten. Hierzu laden wir Sie herzlich ein.

 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung