Service-Navigation

Suchfunktion

27.01.2011

Berlin

Kommunen in Finanznot! Können sich Gemeinden Programme zur ländlichen Entwicklung noch leisten?

Inhalt


Im Frühjahr 2005 haben sich die Akademien Ländlicher Raum in den deutschen Ländern zur Arbeitsgemeinschaft der Akademien Ländlicher Raum (Arge Ländlicher Raum) zusammengeschlossen. Inzwischen gehören dieser Arge Ländlicher Raum die einschlägigen Organisationen von neun Bundesländern an.

Die Arge Ländlicher Raum übernimmt die Koordination und Vertretung der Akademieinteressen auf Bundes- und europäischer Ebene und dient dem Erfahrungsaustausch zwischen den Akademien sowie der länderübergreifenden Zusammenarbeit.

Das nunmehr bereits zum vierten Male ausgerichtete Zukunftsforum Ländliche Entwicklung des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz im Rahmen der Internationalen Grünen Woche 2011 in Berlin soll dazu genutzt werden, das hochbrisante Thema „Kommunen in Finanznot!“ unter dem Blickwinkel zu beleuchten, ob sich die Kommunen angesichts ihrer aktuell schwierigen finanziellen Rahmenbedingungen heute noch staatliche Programme z. B. zur Dorferneuerung, Infrastrukturverbesserung oder Tourismusförderung leisten können.

Programm

Weitere Informationen und Downloads

Organisatorische Hinweise

Fußleiste